Malerei & Grafik

Hans-Jürgen Reichelt

Malerei & Grafik

Hans-Jürgen Reichelt

Biographisches und Ausstellungen

Vita
1956                     in Obernhau/ Erzgebirge geboren,
Kindheit und Jugend in Seiffen im Erzgebirge
1979 - 1982 Studium der Restaurierung für baugebundene Kunst in Potsdam
1982 Heirat und Geburt des Sohnes Tonio in Seiffen
1986 nach dem Umbau eines alten Holzmacherhauses in Seiffen
Ende der Arbeit als Museumsrestaurator und Beginn der freien künstlerischen Arbeiten an den ersten Radierungen
ab 1990 freiberufliche Arbeit als Maler, Grafiker und Restaurator
1999 Scheidung und Umzug in die Dresdener Neustadt
ab 2000          Suche nach einem neuen Domizil und Malmotiven in der Lausitzer Teichlandschaft zwischen Niesky und Hoyerswerda
2003 - 2007 in der Produzentengalerie „Oberlicht“ in Altkötzschenbroda
2007  Einrichten eines Ateliers in der Lava-Fabrik Dresden Pieschen
   


Ausstellungen
1992                        Galerie Wort&Werk Leipzig
Galerie Friedrichstatt Berlin
1993 Galerie Taube Berlin
1994 Galerie Süd Leipzig
1996 Galerie Skell Schmiedeberg
1997 Galerie Koch Freiberg
2000 Altes Rentamt Mindelheim
2001 Lessingtheater Kamenz
2003 Stiftung Käthe-Kollwitz Moritzburg
Galerie im Rietschelhaus Pulsnitz
2004 Galerie Budissin Bautzen
Galerie im Elysee Hamburg
Max-Planck-Institut Dresden
2005 Fraunhofer Institut Dresden
Galerie Kunstlade Zittau
2006 Koenig & Bauer AG Radebeul
2008 Galerie Treibhaus Dresden-Neustadt
Galerie Apart Marcilhac Südfrankreich
2009 Galerie Schmidt - Rottluff Chemnitz
Landgericht Bautzen
2010 Galerie im Rathaus Roßwein
2011 Galerie Kalaschnikov Dresden - Neustadt
GALERIE IN DER LANDESDIREKTION Dresden
   
© Hans-Jürgen Reichelt